Sternenjahr und Märchenzeit ist ab sofort erhältlich!

Hallöchen!

Das neue Märchenbuch „Sternenjahr und Märchenzeit“ aus dem Karina-Verlag ist ab sofort erhältlich. Mich freut das natürlich besonders, denn eines meiner Herzens-Märchen ist darin zu finden: Dracon, auf der Suche nach einem Freund. ❤

Dracon ist ein herzensguter Drache, der sich nichts sehnlicher wünscht, als einen Freund zu finden. Doch das ist nicht so einfach … Er fliegt von Stadt zu Stadt und von Dorf zu Dorf. Erfüllt sich sein großer Wunsch?

Hier gibt es einen kleinen Textauszug für euch:

Dracon war ein äußerst liebenswerter junger Drache, der sich
nichts mehr wünschte, als endlich einen Freund zu finden. Er
lebte als einziges Fabelwesen in der Menschenwelt. Doch die
Menschen hatten Angst vor ihm und flüchteten, wenn sie ihn
sahen. Sie kannten nur böse Mythen über Drachen, in denen hieß
es, Drachen wären böse und gemein. Woher sollten die
Menschen also wissen, dass Dracon ein freundlicher,
gutgesonnener Drache war?
Dracon reiste von Land zu Land und von Stadt zu Stadt. Immer
war er auf der Suche nach neuen Freunden, oder wenigstens
einem neuen Freund. Dracon wollte nicht mehr alleine sein, das
machte ihn schrecklich traurig.
Eines Tages flog er über einen großen Berg. Dahinter lag ein Tal,
wo viele Menschen in einem Dorf wohnten.

Dracon sagte zu sich: „Dort will ich neue Freunde finden!“ Er
landete in einem kleinen Wäldchen und fand auch gleich einen
Unterschlupf in einer Höhle. „Perfekt, ein Dach über dem Kopf!“,
dachte Dracon sich. In der Nähe befand sich ein Fluss, den er als
Wasserstelle nutzte. Es gefiel ihm hier. Und er beschloss, einen
Rundgang zu machen. Vielleicht fand er ja an diesem Ort einen
neuen Freund? Der Drache folgte einem Waldweg, der ihn direkt
zum Dorf führte. Hinter den letzten Bäumen am Waldrand, die ihn
vor den Blicken der Menschen schützten, blieb er stehen und
beobachtete eine Weile das Treiben am großen Platz.
Es war gerade Markttag, und die Händler versuchten ihre Ware
lautstark anzupreisen. „Frische Fische, kauft frische Fische!“, rief
ein stämmiger Mann. „Brot, frisches Gebäck! Na, wie wäre es?“,
bot eine junge Frau den Kunden an.

Dracon gefiel es, dass die meisten Menschen ein Lächeln auf
ihren Gesichtern trugen. Das sah man nicht so oft. Um den
Brunnen herum liefen die Kinder und spielten fröhlich miteinander.

Der stämmige Fischhändler nahm seinen Mut zusammen und trat
einige Schritte an Dracon heran. Er rief vorsichtig: „Wer bist du?“
Der freundliche Drache antwortete: „Mein Name ist Dracon. Ich
freue mich hier zu sein.“
Der Fischhändler entgegnete mit harter Stimme: „Was willst du
von uns? Wir haben dir nichts getan!“
Dracon wunderte sich ein wenig über die Aussage des Mannes,
aber eigentlich war er ruppige Antworten gewohnt. Er sagte ganz
ruhig: „Ich tu euch nichts! Ich suche nur nach neuen Freunden!“
Die Menschen am Marktplatz blickten sich erstaunt an. So etwas
hatten sie ja noch nie gehört: ein Drache, der Freunde finden wollte?
Der Fischhändler übernahm wieder die Rolle des Sprechers. „Das
klingt nett, aber wir haben so viel zu tun, dass wir gar keine Zeit
für Freundschaften haben. Bitte lass uns in Ruhe weiterarbeiten.“
Dracon verstand sofort. Das war eine nette Absage auf seine
Freundschaftsanfrage. Er war enttäuscht. „In Ordnung. Aber falls
jemand doch Zeit hat, findet ihr mich bei der Höhle im Wald oben!“

Dracon machte sich auf den Rückweg und war traurig. Wieder
nichts mit Freundschaften …

-> Weiterlesen könnt ihr in „Sternenjahr und Märchenzeit“ aus dem Karina Verlag. http://www.karinaverlag.at

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Autoren-ABC – #fürmehrvernetzungimnetz

Vielen Dank fürs Taggen liebe Ella Woodwater vom Blog https://ellawoodwater.com/

Da bin ich gerne mitdabei und freue mich darauf, neue Blogs kennenzulernen. 🙂 Jeder kann mitmachen, egal ob AutorIn, Büchernerd oder Buchwurm, für #fürmehrvernetzungimnetz! Deswegen fühlt euch hiermit angesprochen! ;)Der Text darf natürlich verändert werden (zB wenn ihr Buchwürmer seid ;))

Ich denke da zB an:

Karin vom Blog https://diezauberhaftemagiederbuchstaben.wordpress.com/

Michi vom Blog https://booklover1612.wordpress.com

Sarah Jane vom Blog https://kleineecke.wordpress.com/

Katharina Münz vom Blog https://katharinamunz.wordpress.com/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hier folgt mein Autoren-ABC 🙂

AutorIn werden …

ist einfach wunderbar! Einfach dranbleiben ist die Devise.

Mein Bücherregal ist …

etwas überfüllt … Weshalb ich primär nur noch eBooks kaufe und Bücher, die ich besonders mag noch zusätzlich als TB.

Im Café …

bin ich nicht so oft. Ich habe zuhause einen tollen Kaffeevollautomaten ❤

Danke…

an meine Freunde und Supporter! Ihr seid großartig! Ohne euch wäre das Autorendasein nur halb so schön.

Besonders einfallsreich …

finde ich Kerstin Giers Romane. Da ist immer so viel dabei und es gibt winzige Details, auf die man achten kann und soll.

Die schönste Formulierung …

für mich:

„Die ganze Welt ist ein Theater“ von W. Shakespeare

Geschichten schreibe ich …

weil ich nicht anders kann 😉

Helden …

gibt es in jedem Buch 😉

Die besten Ideen …

kommen mir im Urlaub! Zeit zum Träumen!

Das Jahresziel …

huii, da habe ich noch einiges vor. I am working …

Bin ich Kaffee- oder Teeliebhaber?

Am Morgen am liebsten Kaffee, später gerne Tee (zB Earl Gray ;))

Meine liebste Lesezeit …

ist abends in der Badewanne.

Für die Magie des Alltags …

bleibt oft keine Zeit.

Notizbücher …

habe ich unzählige … Benutze sie aber auch.

Ohne das Schreiben ist es nicht möglich …

meine Träume irgendwo festzuhalten (außer ich male 😉 :D)

Planung ist …

dringend nötig. Es gibt einfach viel zu viel zu tun.

Ein quälender Moment beim Schreiben …

wenn etwas nicht so funktioniert, wie ich will.

Recherche …

betreibe ich nebenbei.

Mein Schreibgerät …

ist mein geliebtes Laptop. 🙂 Das kann ich fast überall hin mitnehmen.

Die häufigsten Tippfehler …

andres statt anderes und lauter kleine Fehlerteufelchen!

Unaussprechliche Fantasy-Namen …

verwende ich nicht. Da bleibe ich ja selbst beim Lesen hängen …

Verlag oder Selfpublishing?

Nö, ich habe keinen Verlag. Ah – wobei so ganz stimmt das nicht, denn sämtliche Kurzgeschichten sind in diversen Anthologien in diversen Verlagen erschienen 😉

All meine Veröffentlichungen findet ihr hier 😉 : https://sasapull.wordpress.com/veroeffentlichungen/

Wegstreichen …

was ist das? :D:D:D – Jaja, darin bin ich gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz schlecht.

Xtrem penibel …

bin ich schon immer …

Yin und Yang – Gut und Böse …

gibt es überall.

Ein eigenes Schreib-Zimmer sähe so aus:

Ich habe eines. – Aber oft nutze ich simple das Büro im Erdgeschoss, weil ich oft neben dem Arbeiten was im Haushalt erledige. 😉

Eure Sandra

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Vorstellung meiner Bücher

 

Hallöchen ihr Lieben!

Die liebe Jessica Swiecik vom Blog In Büchern Leben hat meine Bücher für euch zusammengefasst und stellt sie auf ihrem YT-Kanal vor. Ich bedanke mich dabei recht herzlich bei ihr! Im Übrigen ist die liebe Jessica selbst Autorin und hat mehrere Thriller veröffentlicht. Eine Buchvorstellung findet ihr auf meinem Blog und eine weitere folgt bald: Buchvorstellung Jessica Swiecik „Die Schule endet nie“

Viel Spaß beim Angucken! ❤

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Newsletter

Hallöchen!

Lange habe ich gebastelt. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, euch für meinen NL anzumeldet. Erstens im Menü unter dem Punkt „Newsletter“ und zweitens im rechten Widget-Bereich. 🙂

Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust, regelmäßig Post von mir zu erhalten? 😉

Schönen Pfingstmontag!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Blogtour zu „Konfekt mit Zucker-Kuss“ geht zu Ende. Es war eine bezaubernde Woche mit all meinen lieben Bloggerdamen! Bei der lieben Karin vom Blog „Zauberhafte Magie der Buchstaben“ könnt ihr alle Beiträge der Blogtour nachlesen! ❤

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Karin vom Blog „Zauberhafte Magie der Buchstaben“ hat noch ein paar super Rezepte für Pralinen und Cake-Pop Liebhaber 😉 ❤

Die Zauberhafte Magie Der Buchstaben

CONFISERIE (3)

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verfasse ich den heutigen Beitrag zur Blogtour. Es war so eine tolle Woche mit allen Beteiligten,egal ob Blogger, Leser oder der lieben Autorin Sandra Pulletz.

Und heute Sonntag, ist schon der letzte Tag angebrochen, ich darf euch heute nochmals ein paar leckere Rezepte mit Fotos zeigen und am Abend gibt es noch eine kurze Verfassung der gesamten Blogtour hier bei mir und auf Facebook unter Blogtour Konfekt mit Zucker-Kuss und auf meiner Facebook Seite. 

Ursprünglichen Post anzeigen 391 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Pralinenrezept <3 Cranberry-Pralinen

Hallöchen!

Im Rahmen der Blogtour zu „Konfekt mit Zucker-Kuss“ präsentiere ich heute eines meiner Lieblingsrezepte! Und zwar die sündhaft guten Cranberry-Pralinen! 🙂 Sie sind wirklich sehr einfach herzustellen und machen auch als Geschenk was her 🙂

Cranberry-Pralinen

Zutaten:

50 g getrocknete Cranberries
2 EL Kirschwasser (Kirschlikör ginge auch)
210 g weiße Schokolade
10 g Kokosfett

Pralinenform

Zubereitung:

Zuerst die Cranberries in kleine Stücke hacken und im Kirschwasser ca. 1 Stunde ziehen lassen (es geht auch länger, dann wird der Geschmack umso intensiver).

Dann die Schokolade in kleine Stücke brechen und mit dem Kokosfett in einem Topf im Wasserbad schmelzen lassen. Dabei immer umrühren!

Als nächstes in jedes Pralinenförmchen einen halben Teelöffel der Schoko-Kokosfett-Mischung geben und dann einen halben Teelöffel Cranberries draufschichten. Falls ihr eine größere Form habt: Dann wieder Schokolade-Kokosfett usw bis das Förmchen voll ist.

Ab ins Gefrierfach und fest werden lassen.

Besonders schick sehen die Pralinen aus, wenn man sie in Papierförmchen legt und in Cellophan verpackt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

P.S. Denkt dran: Bei der Blogtour gibt es auch ein Gewinnspiel (direkt in der FB-Veranstaltung)

P.P.S. Habt ihr euch schon für meinen Newsletter eingetragen? (Findet ihr im rechten Widget-Bereich ganz oben)

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare