Tessa, die Liebe und der Tote im Stadtarchiv

517rnckEXKL._SX311_BO1,204,203,200_

Autorin: Christa Reusch

Seitenzahl: 314 S. (Printausgabe TB)

Genre: Liebesgeschichte mit Krimi

Erscheinungsdatum: 1.7. 2016

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Reihe:

Klappentext:

Liebe? Ist überflüssig! Tessa hat die Nase gestrichen voll von Männern. Mit der festen Überzeugung, auch als Single glücklich zu werden, bezieht sie ein kleines Häuschen in Köln. Plötzlich steht Tessas beschauliches Leben auf dem Kopf. Anonyme Briefe, eine namenlose Leiche und der umwerfende Briefträger Leonard ziehen ihr den vertrauten Boden unter den Füßen weg. Mit einem Mal befindet sich Tessa in einem Chaos aus Intrigen, Lügen und ihren aufflammenden Gefühlen für den attraktiven Leonard. Was geht nur vor in ihrem Leben und ihrem Herzen?

Eigene Meinung:

Achtung! Spoiler Alarm!

„Tessa, die Liebe und der Tote im Stadtarchiv“ ist ein äußerst gelungener Roman von der Autorin Christa Reusch. Schon der Titel macht neugierig. Als Leser weiß man jetzt, dass es außer einer Lovestory auch noch ein Rätsel zu lösen gibt bzw. es handelt sich dabei sogar um einen Krimifall.

Die Hauptprota Tessa muss man einfach mögen. Eigentlich hat sie ja die Nase voll von Männern, aber wie das so sein muss, stolpert der junge Aushilfsbriefträger mitten in Tessas Leben und hilft ihr sogar bei dem Rätsel, das Tessa lösen soll. Die nette Nachbarin glaubt, dass es bei einem gefundenen Skelett im Stadtarchiv sich um die Überreste ihres Mannes handelt. Tessa soll für sie Genaueres rausfinden.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Auch das Cover passt vielleicht nicht 100% perfekt, ist aber jetzt auch nicht unpassend. Ich liebe ja Orchideen und das pinke Titelbild verspricht einen Roman für Frauen. So soll das sein.

Ich bin wirklich beeindruckt von Christas Debüt und kann euch das Buch nur uneingeschränkt weiterempfehlen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s