Neueste Erkenntnisse

rufzeichen

Ich weiß nicht, ob ihr von „Mein bestes Jahr“, der großen Online Konferenz gehört habt? Auf jeden Fall habe ich mich ein bisschen dort umgehört, es gab zahlreiche Interviews etc. online zu sehen (und ich glaube, man kann sie sogar noch 1-2 Tage anschauen, falls Interesse besteht). Diese Konferenzen sind speziell für Frauen konzipiert worden (hehe, sorry Jungs!) und spricht unsere Wünsche, Träume, Verwirklichungen an bzw es werden Frauen interviewt, die ihren Traum leben.

Nun gut, bevor ich abschweife: Ich habe mir ein paar der Teilnehmerinnen, die mich besonders interessierten, angeschaut und wisst ihr was ich gelernt habe? – Dass ich überhaupt nix zu verlieren habe! 😉

Die meisten reden von möglichen Verlusten, wenn man sich selbstständig macht, Risiken, Gefahren und was es sonst noch so alles gibt. Sagen wir mal so: Weniger als jetzt, kann ich gar nicht mehr verdienen. Ha! Und etwaige Ausgaben, die ich so habe (Cover, Lektor, Kurse, …), die würde ich auch haben, wenn Schreiben nur ein Hobby wäre.

Vielleicht erinnert ihr euch an meine große Ausstellung, die ich mit einer Freundin gemacht habe. Klar, wollten wir bekannt werden und so. Klar, haben wir viel Geduld, Nerven und Arbeit reingesteckt. Aber – ehrlicherweise – auch viel Geld. Denn ich kenne mich: Habe ich etwas vor, kaufe ich mir das Zubehör, auch wenn kein Gewinn für mich rausschaut. Einige entstandene Werke könnt ihr auf meiner HP sehen:

Ausstellung

Um wieder auf das Wesentliche zu kommen: Eine Autorin meinte, man könne locker mit dem Schreiben von (Belletristik) Büchern im Monat auf die 1000 Euronen kommen – nebenberuflich. Kann man das? Ist das möglich?

Bin gerade etwas baff. Sicher ist das möglich. – Ehrlich gesagt fände ich schon die Hälfte davon für mehr als ausreichend für mich persönlich. Ich werde dem demnächst auf die Spur gehen und kann dann hoffentlich genaueres berichten.

Bald … Denn ehrlich gesagt habe ich heute kein einziges Wort getippt, weder für die Weihnachtsgeschichte, die ich plane, noch für eine Kurzgeschichte, die ich einreichen will. *Seufz*

PS während mein I-net samt diesem Blogeintrag abgestürzt ist, habe ich bemerkt, dass ich heute doch weitergeschrieben habe an meinem Weihnachtstext! 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Neueste Erkenntnisse

  1. martenpetersen schreibt:

    Man kann 1.00 Euro verdienen, oder 100.00! Oder auch nichts. Kommt auf den Versuch an. Aber ich will nicht unken: Die Chance dürfte unterhalb von 1 % liegen. Für Dich hoffe ich, dass Du das schaffst. Viel Erfolg!

  2. drnessy schreibt:

    Der Satz: Das Geld liegt auf der Straße stimmt schon, man muß es nur finden, bevor es der Wind weg weht… Komisch, hier ist es meist stürmisch! Bei Dir auch ;-)? Nein, Quatsch, das Geheimnis ist ein festes Ziel. Daran muß man hartnäckig arbeiten und versuchen, realistisch zu sein. Leider hat Gott vor den Erfolg die Arbeit gesetzt! In meiner besten Zeit waren 120 Wochenstunden harte, ununterbrochene Arbeit die Normalität. Wochenenden und Hobbys gab es nicht… Wenn Du mit Schreiben Dein Geld verdienen möchtest, must Du nur einen ,,Knaller“ schreiben! Alles Liebe, Nessy von Salutary Style

  3. drnessy schreibt:

    Das geht, wenn der Druck nur groß genug ist… Aber lange habe ich das auch nicht durchgehalten! Und den ,,Knaller“ habe ich auch (noch) nicht gefunden! Nein, bleibt gechillt, mach das, was Du tust mit Freude und schau einfach, was geht und was nicht! Aber ich schreib hier nicht ,,Lebe Deine Träume…!“ Denn das macht nur frustriert 😉 ! Das Wichtigste ist doch, im Hier und Jetzt zu Leben, denn es nicht nicht sicher, wie lange das ,,Morgen“ dauert… Aber ein schönes Zitat habe ich doch noch im Kopf: ,, Auch die größte Reise beginnt mit dem ersten kleinen Schritt…!“ Dranbleiben, Kämpfen, meist realistisch sein und gelegentlich auch ´mal unrealistisch – dann wirds was! Alles Liebe, Nessy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s