Kunsthaus – Berlinde De Bruyckere

Vom 15.02.-12.05.2013 konnte man die Austellung „Leibhaftig“ von Berlinde De Bruyckere im obersten Geschoss des Kunsthauses in Graz besuchen.

Schon beim Betreten des Raumes (man fährt ja mit der Rolltreppe hoch) war mir klar: Das ist keine Ausstellung für mich!

Gruselig grausig gings von Ausstellungsstück zu Ausstellungsstück. Von „Leichen“ über Knochen, von einem „toten“ Pferd bis hin zu zwitterartigen Wesen war alles dabei.
Die Werke sind aus Wachs, aber die Künstlerin verwendet zB auch Pferdehaar usw, um die Objekte so realitätsnah wie möglich zu gestalten.

Klar, eine Ausstellung die zum Nachdenken anregt. Mit Bedacht wandert man durch die Ausstellung.

Zur Ausstellung gibt es kleine Infobroschüren, dafür aber bei den einzelnen Werken keine Beschreibung, was ich immer ein bisschen schade finde.

Mehr Infos hier:
http://derstandard.at/1363706009363/Berlinde-De-Bruyckere-Schmerz-des-Fleisches-und-Anmut-des-Todes

Die Künstlerin stellte auch auf der Biennale 2013 aus:
http://www.youtube.com/watch?v=ns6NAM6EQh0

—-

Bild: von mir!Bild

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s